Info Schutz Angebot Produkte Kontakt Impressum AGBs

Lexikon zum Thema Elektrosmog

Absorption Schwächung der Intensität der Strahlung beim Durchgang durch Materie. Hauswände oder auch Abschirmstoffe absorbieren elektromagnetische Strahlen, schwächen deren Intensität also ab.
Elektron Elementarteilchen mit einer negativen elektrischen Elementarladung
Elektrosmog Kunstwort zusammengesetzt aus Elektrisch verursachter Smog. Dabei ist Smog aus dem englischen "smoke" und "fog", Rauch und Nebel entstanden. Elektrosmog beschreibt die Gesamtheit der in der technisierten Welt überall auftretenden Elektrischen Felder.
Elektrisches Feld Kraftfeld zwischen elektrisch geladenen Körpern
Feld Zustand des Raumes. Jedem Raumpunkt wird der Wert einer physikalischen Größe zugeordnet.
Frequenz Anzahl von Schwingungen in einer Zeiteinheit.
Leistungsflussdichte Maß für die Stärke der Strahlung im Hochfrequenzbereich.
Nichtionisierende Strahlung Strahlung, die keine Ionisationsvorgänge an Atomen und Molekülen hervorrufen kann. Zur nicht ionisierenden Strahlung gehören optische, elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder.
Spezifische Absorptionsrate Maß für die von einem Körper aufgenommene Leistung. Es wird die Energie pro Zeiteinheit angegeben, die pro Kilogramm Gewebe absorbiert wird.
Strahlenexposition Einwirkung von Strahlung auf den menschlichen Körper. Der Körper ist den Strahlen ausgesetzt. Wichtig ist die Dauer der Exposition, zum Beispiel Langzeitexposition im Schlafbereich.